Einträge von Oliver Ohneiser

Grußendorfer Tischtennis-Herren rockten die Bezirksklasse (Bilanz 2016/17)

Das Fazit der Tischtennis-Herren des TSV Grußendorf fällt für die Saison 2016/17 sehr positiv aus. Die Einzelbeurteilungen: Uwe (24:11 Siege im oberen Paarkreuz) belegt in der Endabrechnung aller Spieler der Liga Platz 4. Sein Gemütszustand ist zwar „nur“ ausgeglichen, die Bilanz aber stark positiv. Zize (12:22 Siege im oberen Paarkreuz) machte mit stets „unterhaltenden“ Partien […]

Letztes Saisonspiel beim Blick auf die Tabelle nochmal eine Topbegegnung, der SV Groß-Oesingen gastierte in Grußendorf

Die Gäste waren hinsichtlich des QTTR-Wertes deutlich überlegen, doch die Grußendorfer hatten bereits mit dem Unentschieden im Hinspiel gezeigt, dass da gegebenenfalls auch mehr zu holen ist. Uwe/Zize siegten im Doppel souverän. „Schnappi“, unser Doppel 2, bot wieder eine bärenstarke Leistung an und besiegte die starken Oesinger, was eine 2:0-Führung für den TSV ergab. Schapi […]

Time to say goodbye (Horst verlässt den TSV, Wilsche gibt Ausstand in Bezirksklasse)

Vor der Partie wurde Horst, der uns zum Ende der Saison verlassen wird, mit einem Edelfan-T-Shirt verabschiedet. Vielen Dank für deine dreieinhalb Jahre Unterstützung für den TSV (Anfang 2014 bis Mitte 2017)! Wilsche (im spannenden Abstiegskampf) reiste mit zwei Mann Ersatz nach Grußendorf. Unter diesen Voraussetzungen gesteltete sich auch das Ergebnis an diesem zweiten April-Wochenende […]

Denkbar knappste Niederlage im Vorgabepokal-Viertelfinale

In der Aufstellung „Lange, Zizerig, Schaper“ trat der TSV am Dienstag, dem 28.3., in Vorsfelde an. Es ging um die Qualifikation für das Final Four-Turnier des Tischtennis-Vorgabepokals Gifhorn/Wolfsburg am 22. April in Sandkamp. Die Ergebnisse der Reihe nach: Sieg Uwe, Niederlage Zize, Sieg Schapi, Niederlage Uwe/Zize, Niederlage Uwe, Niederlage Schapi, Sieg Zize, Niederlage Schapi, Sieg […]

TSV Grußendorf schlägt auf dem Weg ins Tischtennis-Vorgabepokal-Viertelfinale einen „großen Namen“

Noch vor weniger als fünf Jahren spielte die erste Mannschaft des MTV Hattorf in der dritten deutschen Liga (Regionalliga Nord) und war einige Jahre zuvor nach langjährigem Spitzentischtennis mehrmals nur knapp am Aufstieg in die 2. Bundesliga gescheitert. Am 10. März empfingen wir die Nachfolger dieses ruhmreichen Vereins aus der Region Braunschweig – allerdings spielt […]