TSV Grußendorf holt guten dritten Platz beim Beachvolleyballturnier in Neudorf-Platendorf

Das traditionelle Beachvolleyballturnier am Sportplatz in Neudorf-Platendorf fand wie gewohnt nach den Sommerferien statt. In Gruppe A trafen wir auf den VfL Rötgesbüttel und die 2. Fußballherren des TuS Neudorf-Platendorf. In Gruppe B duellierten sich die Gastgeber von der Volleyballsparte des TuS mit Eckis Netzrollern aus Hankensbüttel sowie dem SV Dannenbüttel. Mit 4eroder 5er-Mannschaften wurde innerhalb der Gruppe ein Hin– und Rückspiel mit einem Satz bis 15 Punkte ausgetragen. Der TSV Grußendorf eröffnete das Turnier gegen die 2. Fußballherren mit leichter Nervosität. Für den ersten Sieg hat es dann aber doch noch gereicht. Spiel zwei gegen die starken Rötgesbüttler ging verloren. Da die beiden Gruppenersten das Halbfinale erreichen würden, war ein weiterer Sieg gegen die 2. Herren wichtig. Spiel Nummer drei entschieden wir also wieder für uns; die Revanche gegen Rötgesbüttel gelang jedoch nicht. Im Halbfinale (bis 25 Punkte) trafen wir auf Hankensbüttel und gestalteten das Spiel bis zum 22:22 ausgeglichen. Zum Sieg reichte es trotz guter Leistung knapp nicht. Wegen des einsetzenden Regens zogen alle Mannschaften anschließend in die Halle um. Gegen die Volleyballer vom TuS Neudorf-Platendorf spielten wir schließlich um Bronze. Unser TSV wurde über den ganzen Turnierverlauf hin sicherer und besser. Unter anderem durch eine ganz starke Phase mit Oli am Aufschlag, Frank im Rückraum, Markus als Steller, Benny als Rechts– und Heiko als Links-Außen am Netz konnten wir die Platendorfer schocken und Platz 3 einfahren. Damit schlossen wir das auch organisatorisch gelungene Turnier mit einem guten Gefühl ab. Im Finale bezwangen unsere Halbfinalgegner aus Hankensbüttel die Rötgesbüttler. Als Siegprämie erhielten wir Schokomedaillen und Weingummi :-)