DSC_0153

1. Country & Western-Party der Lucky Liners in Grußendorf

Das war eine gelungene Party!

Tolle Stimmung, gut gelaunte Gäste, Essen und Trinken satt und super Musik – es passte alles!

Fast ein Jahr dauerte die Vorbereitung und forderte von allen Beteiligten viel Zeit und Arbeit – die Mühe hat sich gelohnt, und so konnten wir am 13. August 2016 unsere erste Country & Western-Party in Grußendorf auf dem Sportplatzgelände feiern.

Der Kartenvorverkauf lief gut an, es gab zahlreiche Anmeldungen von Linedance-Gruppen und auch die Dorfbewohner waren sehr gespannt auf unser Fest. Es war ein ganz gemischtes Publikum, alle Altersgruppen waren vertreten: ältere Damen aus dem Dorf, die schauen wollten, wie so eine Western-Party abläuft, Leute, die einfach Spaß haben und mit Freunden feiern wollten und dann waren da natürlich die Linedance- und Westernfans, die möglichst bei jeden Tanz mitmachen wollten.

Aufbauen (3) Aufbauen (1)Bereits am Donnerstag zuvor wurde das Festzelt von Harald Henze aus Stüde mit Hilfe vieler fleißiger Hände aufgebaut. Am Samstag wurde das Zelt von uns stilecht dekoriert mit Western-Accessoires, Pferdegeschirr, Strohballen und Quilts. Am Nachmittag fand im Rahmen des Tages der Jugend ein Linedance-Workshop für Kinder statt (da hätte die Beteiligung allerdings besser sein können), bei dem auch einige interessierte „Große“ schon einmal Gelegenheit hatten, in die Linedance-Szene reinzuschnuppern.

Die ersten Gäste trafen lange vor der Einlasszeit ein, um sich gute Plätze zu sichern, und dann ging‘s um 19.30 Uhr los: das Zelt war mit 150 Sitzplätzen gut gefüllt, Ilona begrüßte die Gäste und unser Ortsbürgermeister Peter Schillberg sagte ein paar Grußworte und überreichte eine „Überraschung“ (näheres siehe unten). DSC_0111Dann hatte Willie aus Braunschweig seinen Auftritt: er sorgte mit seiner Gitarre und live gesungenen Countrysongs gleich für gute Stimmung, erfüllte auch spontane Musikwünsche und überraschte die Gäste mit einem eigens für unser Fest komponierten Song über die Grußendorfer Countryszene. In den Pausen spielte DJ Wolfgang Freier Musik vom Band, sodass die Tanzfläche immer gut gefüllt war. Beim Linedance-Workshop mit Anja versuchten sich auch Gäste, die noch nie Linedance getanzt hatten.

Auch draußen war jede Mange los: ob an der Grillbude oder am Getränkewagen, überall standen und saßen Grüppchen beieinander und genossen die schöne Atmosphäre. Dimitar Jabs bot mit seiner Whiskey-Lok  bis in die Nacht hinein Irische Spezialitäten an und beim Harz Mountain Western Store wurden bereits vom Vormittag an Westernstiefel und Accessoires verkauft.

DSC_0323 DSC_0286 DSC_0234 DSC_0225

Bedanken möchten wir uns bei den vielen freiwilligen Helfern, ohne die so ein Fest gar nicht möglich wäre: beim Grillteam, das immer super gegrillte Steaks und Pommes bereit hielt, beim Team im Bierwagen, das den ganzen Abend dafür sorgte, dass keiner durstig blieb, bei Philipp, Sonja, Martin, Maik und allen anderen, die schon Tage vorher beim Zeltaufbau und bei der Vorbereitung der Party tolle Arbeit geleistet haben. Unser Dank geht auch an die Sponsoren, die uns mit Sach- und Geldspenden tatkräftig unterstützt haben. Unser ganz besonderes Dankeschön geht an den Ortsrat, der als einmaligen Zuschuss zu unserer Veranstaltung 500 Euro bewilligte, die unser Ortsbürgermeiser nach der Eröffnungsansprache überreichte.

Also, uns allen hat es sehr viel Spaß gemacht, eine Wiederholung ist nicht ausgeschlossen…